Über mich

Vielfalt schafft! Unsere Arbeit ist unauflösbar mit uns als Person verbunden.

Mein Weg in die Berufswelt startete mit einer Lehre zum Maurer. Bald darauf erkannte ich, dass meine Passion in der Arbeit mit Menschen liegt und so begleite ich seit dem, Menschen auf verschiedenen Wegen, sei es in persönlichen Entwicklungsprozessen, in beruflichen bzw. organisationalen Kontexten oder im Leistungssport. Dabei pflege ich eine offene Grundhaltung und sympathisiere mit dem integrativen Menschenbild.

Was mich bewegt, ist ein schwungvolles miteinander, zu begeistern und begeistert zu werden. In Resonanz mit der Vielfältigkeit verschiedener Lebenswelten  Sinnzusammen-hänge erschließen, voneinander zu lernen und zu gestalten.



Meine praktischen Felderfahrungen, durfte ich in folgenden Bereichen sammeln: 

- Begleitung von Menschen mit körperlichen und geistigen  Einschränkungen (Tagesstruktur, Teilqualifizierungslehre, voll- und teilzeitbetreute Wohnformen, Freizeit)

- Kinder und Jugendwohlfahrt (Erziehungshilfe, Sozialbetreuung, Maßnahmen der stationären Hilfen)

- Sozialpsychiatrische Begleitung von Jugendlichen (intensiv Betreuung bzw. individual Betreuung)

- Schulwohnheim einer Leistungssportakademie (Konzeption und Umsetzung von altersübergreifenden Lerngruppen, Mentoring, etc.)

- Teambuilding und Teamentwicklungsseminare im Wirtschafts-,  Non-Profitbereich als auch im Kinder- und Jugendbereich

- Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Kommunikation, Konfliktmanagement, Gruppendynamik, Persönlichkeitsentwicklung und Soziale Kompetenz

- Reha-Prozess-Management im Bereich Neurodegenerativer Erkrankungen


 


 

BA Erziehungs- u. Bildungswissenschaft

 Karl-Franzens-Universität Graz

Msc. Supervision, Coaching u. Organisationsberatung

 Donau-Universität Krems (i. Ausbildung)